Von Amsterdam bis Montevideo mit Atlantiküberquerung 18.9.-27.10.2016

Zurueck zur Reiseseite

Von Amsterdam nach Casablanca und weiter über den Atlantik bis Fortaleza dann weiter von Fortaleza nach Montevideo

Atlantik

Am 18.9.16 ging es mit einem kurzen Flug nach Amsterdam los.
Da ging es gleich auf die MS Mitnatsol. Mit diesem Hurtigrutenschiff bin ich noch nie gefahren.
In der Nacht legten wir ab und die lange Reise ging los.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Unsere erste Anlandung war in Guernsey. Sehr nette kleine Stadtrundfahrt bei meinem ersten Ausflug.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Bei einem weiten Blick von St. Peter Port Castle Cornet übers Meer die große Überraschung.
Eine Menge Define direkt vor uns in der Bucht.

Atlantik

Atlantik

Nach einem gemütlichen Seetag kam heute Coruna in Sicht.
Hat mir sehr gut gefallen und ich habe die Zeit mit meinem Zeichenblock an der Promenade verbracht.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 23.9. legten wir in Leixos an. Der Ausflug in den Nationalpark war sehr schön.
Die Landschaft hatte was von Süddeutschland.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am nächsten Tag in Lissabon war ich mit Christiane in der Stadt unterwegs.
Wir haben viel gesehen, Souvenirs gekauft und viel gelacht.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 25.9. kam Cadiz in Sicht.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Da am 26.9. die erste Reise endet und viele Leute aussteigen ist alles etwas unruhig.
Früh am Morgen kommt Casablanca in Sicht....leider wie immer total im Dunst.
Es beginnt das große Check-out und Check-in.
Nachdem das Schiff so voll war sind ab jetzt nur noch 88 Passagiere an Bord.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Heute Mittag legen wir in Agadir an. Am Morgen sind eine Unmenge Libellen an Bord.

Ich bin an Bord geblieben und habe gezeichnet.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 28.9. gegen Mittag gab es einen Stopp in Arecife.
Bin mit Christine in der Stadt umhergewandert.
Hier ist schon alles sehr sommerlich und ich konnte mal das herllich warme Atlantikwasser testen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Es folgen ein paar Seetage mit wunderschönen kleinen Besuchern!!! Punktierter Wanderbär!!!

Atlantik

Am 1.10. landeten wir auf den Kapverden in Mindelo.
Die Begrüßung am Kai war sehr bunt und laut!!!

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am nächsten Tag nochmal die Kapverden und Ankunft in Praia.
Der Empfang auch wieder mit viel Musik.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Als Krönung der Tages sichteten wir viele Delfine.

Atlantik

Es wird immer heißer und der Äquator kommt näher. Luft und Wasser Temperatur weit über 30 Grad!!!!
Dafür gab es zu meiner Freude heute Sushi!!!!! und am Abend Barbecue!!!!! Leeeecker

Atlantik

Atlantik

Da jetzt ein paar Seetage folgten konnte man auch die Saune und den Whirlpool probieren.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 8.10. war der Atlantik überquert und Brasilien erreicht.
Hier in Belem bleiben wir über Nacht allerdings ist in der Stadt unheimlich was los.
Es findet das größte religiöse Fest Brasiliens statt!!! "Ciro de Nazare".
Es sollen 2.500.000 Besucher in der Stadt sein was man auch sieht.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Wie überall in Brasilien gibt es sehr viel Polizei auf den Straßen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Das Fest endete mit mehreren großen Feuerwerken.

Atlantik

Atlantik

Wir mußten zum essen nicht raus sondern konnten den Trubel von drinnen genießen.

Atlantik

In Südamerika überall riesige Mangobäume.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Bei der Abfahrt von Belem sah man noch sehr viele neue Hochhäuser.

Atlantik

Atlantik

Aber natürlich auch die Unterkünfte der armen Menschen.
Was für ein Unterschied.....

Atlantik

Atlantik

Heute Abend am 10.10. wird natürlich die Äquatortaufe gefeiert.
Für die Passagiere gab es nur Eiswürfel über den Kopf aber.....

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Besonders die Erstüberquerer der Mannschaft müssen viel "leiden" wie man sieht.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 12.10. legten wir in Fortaleza an. Hier endete meine Reise Nr. 2
Es gingen wieder Mitreisende von Bord und Neue kamen. Nun waren wir nur noch 52 Passagiere.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Nach weiteren Seetagen waren wir am 14.10. in Recife.
Da wir nur so wenige Passagiere waren fanden mehrere Ausflüge nicht statt.
Heute hatte ich Glück und konnte die Stadtrundfahrt machen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Die nächste Anlandung war am 16.10. in Salvator de Bahia.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Direkt vom Schiff aus konnte ich dieses wunderschöne Bild sehen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Am 17.10. Anlandung in Ilheus mit seinem langen wunderbaren Strand.
Allerdings war überall auch eine starke Brandung.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Ein paar mal wurden Wale gesichtet aber ich habe leider nur 1 x ein Foto machen können.
So dicht vor dem Schiff aber trotzdem nicht gut zu sehen.

Atlantik

Nach weiteren Seetagen dann RIO de Janeiro am 20.10.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Wir hatten einen supertollen Liegeplatz.

Atlantik

Der Ausflug fand natürlich statt.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Nach einer Stadtrundfahrt ging es erst mit der Bahn zur Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Danach ging es zum Zuckerhut mit der Gondelbahn. Ein genialer Ausblick zur Copacabana.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Zurück an Bord konnte ich nochmal die wunderschön bemalten Häuser genießen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Als Abschluß ein Barbecue an Deck und weiter geht die Reise.

Atlantik

Atlantik

Als wir am 22.10. in Paranagua anlegten waren viele Delfine in der Bucht die auch den ganzen Tag zu sehen waren.
Eine nette kleine bunte Stadt.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Heute Abend gibt es die Crew Show.
Da dieses Schiff zum ersten mal so eine Fahrt macht ist es die Premierenshow der Mannschaft.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Die Anlandung in Rio Grande do Sul war am 24.10.
Atlantik

Atlantik

Der Ausflug in eine Naturschutzgebiet fand statt aber leider nur verkürzt.
Das Wetter war schlecht aber es war sehr spannend und ich hätte gerne mehr gesehen.
Sehr viele Wasserschweine in freier Natur. Allerdings auch Tiere wo man nicht so nah ran wollte....

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Nun ist die Lange Reise fast vorbei. Am 25.10. landeten wir in Montevideo bei frischem Wetter.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Ein letztes Abendessen an Bord.

Atlantik

Atlantik

Nach einer Nacht auf dem Schiff ging es am 26.10. von Bord.
Eine letzte Stadtrundfahrt bis zum Flughafen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Dann folgte wieder ein langer Flug und am 27.10. war ich gegen Mittag in Berlin.

Auf dieser Reise sind sehr viele Bilder und Zeichnungen entstanden.
Eine Kleine auswahl ist hier zu sehen.

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Atlantik

Wie immer ..... nach der Reise ist vor der Reise......

Zurueck zur Reiseseite

Seitenanfang