Südgrönland bis zur Diskobucht und Island

Zurueck zur Reiseseite

Island und Grönland mit der M/V Fram von Hurtigruten 2.6.-13.6.2015

Norwegen

Das war unsere Schiffsreiseroute.

Norwegen

Der Flughafen von Reykjavik

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Die Hauptstadt von Island ist sehr modern und hat tolle Gebäude.

Norwegen

Die Rettungsübung ist VORSCHRIFT!

Norwegen

Auf der Fram angekommen geht es auch schon los ein Stück um Island.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Der erste Ausflug noch in Island.
Es geht in einem Rundkurs um den Snaefelsjökull.
Wer Jules Verne liest kennt den Vulkan aus "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde"

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Nun geht es auf dem Seeweg nach Grönlands Südspitze.
Einen Seetag mit wunderbarem Licht und auch Regen.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Jetzt geht es auch los mit den Eisbergen.

Norwegen

Norwegen

Eine Menge Robben sonnten sich.

Norwegen

Norwegen

Angekommen in Grönland.Es gibt noch mehr Eis und kaum Grün.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Ein Kamerateam von Discovery Channel war auch an Bord.
Die drehen eine Reportage über Kreuzfahrtschiffe.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

In Qaqortoq hatten wir Ausflüge und auch in dem Städtchen konnte man viel sehen.

Norwegen

Die bunten Häuser haben mich in ihren Bann gezogen.

Norwegen

Norwegen

Unsere kleine Fram passt genau in den kleinen Hafen.
Hier können zum Glück keine riesen Schiffe anlegen.

Norwegen

die Grönländische Künstlerin Aka Hoegh hat die Entwürfe für diese schönen Sachen gemacht.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Sogar Kajaktouren wurden angeboten.
Natürlich nur für Leute mit Erfahrung.

Norwegen

Norwegen

Mit kleinen Booten werden wir zu den Ausflügen gefahren.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Bei der Anlandung in Ivittuut konnten wir sogar Moschusochsen sehen.
Das waren gewaltige Tiere die hier in der verlassenen Millitärsiedlung leben.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Frühling in Gröhnland!!!!

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Ein toller Ausflug ging zu Ende!

Norwegen

Norwegen

An Bord gab es auch ab und zu Vorführungen.

Norwegen

Norwegen

An einem Morgen stand ich ganz alleine an Deck und ein Wal schwamm vorbei.
Was für ein Glück!

Norwegen

Seevögel waren natürlich immer wieder am vorbeifliegen.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Angekommen in Grönlands Hauptstadt Nuuk.

Norwegen

Eine Stadt die eine Baustelle ist......

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Aber es gibt auch schöne Ecken.

Norwegen

Die Kinder freuen sich das der Frühling angekommen ist und spielen schon im Wasser.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

So weit sind wir schon gekommen.

Norwegen

Da wir den Polarkreis überquert haben gab es natürlich auch eine Taufe.
Ich habe mich drum gedrückt weil es einfach zu kalt mit etwas über 0 Grad war.

Norwegen

Norwegen

Jetzt hatten wir auch Matternachtssonne!
Das ist nichts für mich weil man nie weiß was für eine Tageszeit es ist.

Norwegen

In Sisimiut war ich alleine unterwegs. Es gab sehr schöne Motive.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Den Ausflug nach Assaqutaq habe ich mitgemacht.
Es war wunderschön dort.
Die Siedlung ist verlassen wird aber als Kinderferienlager genutzt.
Hier lernen die Kinder die Gebräuche ihrer Vorfahren!

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Am Hafen von Sisimiut kam ein Fischer mit frischer Ware an!
Frischer Heilbutt und frisches Fleisch einer Robbe.
Einen Schädel von einem Moschusochsen hatte er auch dabei.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Vor unserem Ablegen wurde uns noch eine Vorführung geboten!
Eine echte Eskimorolle in dem eiskalten Wasser.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

ES IST 00:00 Uhr!!!

Norwegen

Norwegen

In Ilulissat gab es wunderbare Hafenmotive.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

In Ilulissat dann ein grandioser Ausflug zum Eisfjord.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Ein traumhafter Ausflug geht zu Ende.

Norwegen

Norwegen

Ein paar Eindrücke aus dem Schiff.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Unsere Reiseleiter und Lektoren!

Norwegen

Norwegen

Auf der Fahrt habe ich viel gezeichnet.
Die bunten Häuser waren ein Traum und mussten in mein Skizzenbuch.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Dann die Nachricht.......wir kommen nicht zum Flughafen!!!!
Da es den härtesten Winter seit 30 Jahren in Grönland gab ist der Fjord
nach Kangerlussuaq noch zugefroren und kann somit von der Fram nicht befahren werden.
Nun muß das Schiff nach Nuuk zurück damit wir zum Flieger nach Kangerlussuaq kommen.
In Nuuk werden wir mit kleinen Flugzeugen zu unserem großen Flieger nach Kangerlussuaq geflogen.

Norwegen

Am frühen Morgen unserer Abreise noch eine Überraschung.
Ein paar Wale umrundeten unser Schiff.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

In Nuuk auch noch sehr starker Nebel und es war fraglich ob wir fliegen können.

Norwegen

Aber in der Luft wurde das Wetter besser.

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Norwegen

Mit einer Stunde Verspätung konnten wir dann abheben.

Norwegen

Es war wieder eine schöne Reise mit sehr vielen Eindrücken.
Es ist erstaunlich unter was für Witterungsbedingungen Menschen leben können.
Nach der Reise ist vor der Reise und für mich geht es bestimmt auch eine weitere Seereise.

Zurueck zur Reiseseite

Seitenanfang