Vietnam und Kambodscha 23.12.2016 - 5.1.2017

Zurueck zur Reiseseite

Vietnam und Kambodscha stand auf dem Reiseplan und somit wurde ein weiterer Reisetraum erfüllt.

Besonders die Halongbucht und die Tempelanlagen von Angkor interessierten mich.

Vietnam-Kambodscha

Am 23.12.16 ging es mit einem 11 Stunden Flug los nach Hanoi.

Vietnam-Kambodscha

In Hanoi angekommen wurde man sofort gefangen vom ungeheuren Strassenverkehr.
Es folgten auch gleich die ersten Besichtigungen.

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

ganz leckere Pomelos in Massen.
Vietnam-Kambodscha

Die Soldaten hatten ihren Spass.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Am nächsten Morgen ging es weiter zur Halongbucht.
Unterwegs ein Halt bei einem Verkaufsladen der etwas größeren Art.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Diese sehr schmal Bauweise der Häuser war sehr erstaunlich.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Mit einem Boot ging es bei frühem Nebel raus in die Halogbucht.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Zwischendurch kurzer Stop an einer riesigen Höhle.
Auf dem Weg zum Eingang hockte plötzlich ein großer Affe im Weg.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

weiter ging es durch die Halongbucht. Vormittags im Nebel und Nachmittags mit blauem Himmel.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Nach diesem wunderschönen Tag ging es mit dem Bus zurück nach Hanoi.
Vietnam-Kambodscha

Am Abend stand ein Besuch im Wasserpuppentheater auf dem Plan.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Die vielen Märkte waren genau mein Geschmack.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Die harte Arbeit auf den abgeernteten Reisfeldern.

Vietnam-Kambodscha

Besichtigung der Tempelanlagen von My Son bei warmen regnerischem Wetter.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Mittagessen bei einem Käuterbauern...sehr, sehr lecker.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Die 2 Nächte in Hoi An waren einfach toll. Eine sehr schöne kleine Stadt.
Hier konnte man bummeln und in den vielen Lampignons schwelgen.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Am nächsten Tag ging es weiter mit Tempelbesichtigungen bei warmen Regen.
Aber die ganze Gruppe war trotzdem gut drauf.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

....was sind denn das für viele Füsse.......
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Mit einem kurzen Flug kamen wir in Saigon (Ho-Chi-Minh Stadt) an.
Wieder eine Stadt die mir sehr gut gefallen hat.
Hier waren 2 Übernachtungen geplant und somit auch Sylvester.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Das berühmte Postamt von Saigon.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Hier sitzt wie jeden Tag Herr Duong Van Ngo. Der letzte Briefeschreiber von Vietnam.
Vietnam-Kambodscha

Nachmittags eine Fahrt auf dem Mekong Delta.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Man könnte stundenlang durch die Strassen laufen und nur gucken.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

In vielen Tempeln Zettel mit Wünschen, Räucherstäbchen und Räucherspiralen.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Bei den Temperaturen muss auch mal ein Mittagschläfchen sein.
Vietnam-Kambodscha

Überall Märkte die zum gucken und kaufen einluden.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

In der Nacht ist immer was los auf den Strassen.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Ungewöhnliche Zubereitung aber lecker.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Überall viele Reisfelder.
Vietnam-Kambodscha

...und plötzlich war Sylvester....
In Vietnam ist Feuerwerk verboten aber auf den Straßen war soooo viel los.
Ich habe mit einer Mitreisenden die Sylvesternach auf den Straßen von Saigon verbracht.
Es war einfach ein Erlebnis und wir hatten nie ein Unsicherheitsgefühl.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Am 1.1.17 ging es dann mit dem Flugzeug nach Kambodscha.
In Siem Reap sind 3 Übernachtungen geplant bevor es nach Hause geht.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Von hier aus konnten wir ganz viele Tempelanlagen besichtigen.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Eine der größten Anlagen ist Angkor Wat.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Plötzlich rannte ein Affe an uns vobei und kletterte an den Tempeln hoch.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Auf dem Rückweg ein Stop an einem typischen kambodschanischen Dorf.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Wasserbüffel.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Eine der letzten Besichtigungen war zu den Tempelanlagen von Ta Prohm.
Diese weltberühmten Anlagen sollen in den nächsten Jahren von den Wurzeln befreit werden.
Es sind wohl schon die ersten Restaurierungen gemacht worden.
Ich bin froh diese beeindruckenden Anlagen noch im Ursprung gesehen zu haben.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Auch in Siem Reap gibt es wunderschöne Ecken.
Man muss sie nur finden....
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Natürlich gab es auch wieder Märkte zum gucken und kaufen.
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Noch schnell ein Blick in das Restaurant "Terrasse des Elephants"
Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Vietnam-Kambodscha

Am 4.1.17 ging es nach Deutschland zurück.
Nach 13 Stunden und Dank eines schönen großen Aufpreissitzplatzes am 5.1.17 gelandet.
Vietnam-Kambodscha

Fazit meiner ersten Asienreise......SUPER!!!!

Ich habe viele wunderschöne Sachen gesehen und überall ein sehr sicheres Gefühlt gehabt.

Zurueck zur Reiseseite

Seitenanfang